Fritz Grünbaum im Theater Experiment

Grüß mich Gott // Leben und Schaffen Fritz Grünbaums anlässlich seines 75. Todestages

mit Stefanie Elias, Erwin Bail, Alexander Nowotny und Christian Schiesser

Regie und Zusammenstellung: Erwin Bail

Bühne: Erwin Bail

Musikalische Betreuung: Hanns-Michael Jung

Assistenz und Technik: Andrea Schwent

 

Gespielt wird vom 18. Oktober bis zum 5. November 2016

jeweils Dienstag bis Samstag um 20 Uhr

//

Theater Experiment

Liechtensteinstraße 132

1090 Wien

 

Fritz Grünbaum, der Meister der Doppelconférence, die er gemeinsam mit seinem Schüler Karl Farkas schuf, war nicht nur Star des Wiener Kabaretts im ersten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts, er war auch Schauspieler, Operetten- und Revueautor.

Auch als Filmschauspieler und Drehbuchautor machte er sich einen Namen. Von ihm stammen unvergängliche Schlager wie: "Ich hab das Fräul'n Helen baden sehen" oder "Du sollst der Kaiser meiner Seele sein".

1941 starb er im Konzentrationslager an den Folgen der Misshandlungen und Entbehrungen - ohne aber seinen Humor und Witz verloren zu haben.

Bald wird's ernst, Professor Higgins!

Die erste Durchlaufprobe ging bereits gut über die Bühne! Das ganze Ensemble freut sich schon auf die Vorstellungen in der Berzirksvertretung Wieden (Favoritenstraße 18, 1040 Wien) am 12. September und im Café Korb (Brandstätte 9, 1010 Wien) am 13. September (jeweils 19:00).

 

Besonders stolz sind wir auf den schönen Artikel im Bezirksblatt über unsere Autorin Helga Leitner-Wlach!

 

Der Eintitt zu den Lesungen ist übrigens kostenlos - abe nicht umsonst!

Neue Frisur - Neue Fotos

Pünktlich zum Sommer gibt es neue Fotos - inklusive Typveränderung! Aufgenommen wurden die Bilder von Marko Ruhlig im wild-schönen Wedding ...

Vorbereitungen für "Was jetzt, Professor Higgins?"

Die Vorbereitungen für die Uraufführung von Helga Leitners neuem Stück "Was jetzt, Professor Higgins?" laufen bereits. Die Termine für die szenischen Lesungen werden im Herbst stattfinden. Regie führt Günther Wlach.

Nähere Infos folgen noch ... Man darf gespannt sein!

Leidenschaftliche Tangos und Balladen im Ateliertheater

Ehen werden im Himmel geschlossen

Die Produktion ist wie im Flug vergangen! Vielen Dank an Rolf Bock für die schönen Fotos.

Ab April wieder in Wien!

60 JAHRE Theater experiment

WALTER HASENCLEVER

 

Ehen werden im Himmel geschlossen

Eine schräge Komödie in 4 Akten

 

mit Stefanie Elias, Gertraud Frey, Andrea Schwent, Erwin Bail, Konrad Lusenberger, Tobias Reinthaller und Fritz Wickenhauser

Regie: Gertraud Frey

Bühne und Licht: Erwin Bail

Assistenz und Technik: Andrea Schwent

 

PREMIERE: Dienstag, 19. April 2016/20 Uhr

Gespielt wird bis 7. Mai 2016 KARTEN: jeweils Dienstag bis Samstag um 20 Uhr

 

Kassa an Spieltagen ab 18 Uhr

Erwin Bail: 0664/9082363

Fritz Holy: 0676/5402631

Neue Fotos von Stefan Stalio

Mehr davon unter stefanstalio.com oder in der Galerie! Vielen Dank an den Fotografen!

Rund ums Monbijou Theater - noch den gesamten August

King Lear - On Stage Fotos (Mai 2015)

Demoband 2015 - ganz frisch!

Fotoshooting mit Christine Kurz auf der Museumsinsel

Mehr davon gibt es in der Galerie oder direkt bei Christine Kurz.

Hermia im Sommernachtstraum

Do 29.5. - So 1.6. & Fr 13.6. - So 15.6.
--- Jeweils 20:00 ---

16 ganz junge Schauspieler stehen in Shakespeares spukhaftem Nachtschattengewächs auf der Bühne des Theaterforums Kreuzberg. Die Truppe knüpft mit dieser Neuproduktion an ihre Shakespeare-Inszenierungen „Romeo und Julia”, „Der Sturm” und „Hamlet - ein Prinz in Dänemark” an.

Adaption & Inszenierung: 
Joachim Stargard

Eintritt: 12 €, erm. 8 €, 
Berlinpass: 3 €

Stefanie Elias als Ophelia im TheaterForum Kreuzberg

Foto Esteban Castro, mit Manuel Rivera
Foto Esteban Castro, mit Manuel Rivera

Hamlet - ein Prinz in Dänemark nach William Shakespeare

Do 8.5. - So 11.5. jeweils 20:00

TheaterForum Kreuzberg Eisenbahnstraße 21, 10997 Berlin

 

Adaption & Inszenierung: Joachim Stargard

Eine Produktion des THEATER REISSVERSCHLUSS BERLIN in Kooperation mit dem Theaterhaus Berlin Mitte und dem Gallus-Theater Frankfurt am Main

 

Der blutjunge Prinz Hamlet kommt nach langer Abwesenheit vom Studium aus dem fernen Wittenberg zurück in seine dänische Heimat an den Königshof nach Helsingör. Hier ist inzwischen alles fremd und ganz anders, als er es aus den Jahren seiner Kindheit in Erinnerung hat.

 

„Im 30. Jahr ihres Bestehens greifen das Theater Reissverschluss Berlin und dessen Leiter Joachim Stargard nach der Krone. Das schwerblütige, szenisch und personell verästelte Original, auf pausenfreie 105 Minuten reduziert, umreißt markant die politische Dimension der düsteren Geschehnisse.“

Neues Deutschland

 

Weitere Infos unter www.tfk-berlin.de

»Hamlet, ein Prinz in Dänemark« von William Shakespeare im Gallustheater/Frankfurt und im Theaterforum Kreuzberg/Berlin

Hamlet - ein Prinz in Dänemark

 

Gallustheater Frankfurt

 

Dienstag, 8.4.14 11.00 und 20.00

Mittwoch, 9.4.14 11.00 und 20.00

Donnerstag, 10.4.14 11.00 und 20.00

 

Theaterforum Kreuzberg

 

Donnerstag, 8.5.14 20:00

Freitag, 9.5.14 20:00

Samstag, 10.5.14 20:00

Sonntag, 11.5.14 20:00

 

Dauer: 105 Minuten, keine Pause

Adaption und Inszenierung: Joachim Stargard

Mit: Esteban Castro, Stefanie Elias, Marlene Erforth, Constantin Gieseler, Leon Imeri, Julia Klein, Martin Klotz, Jefferson Preto, Manuel Rivera, Szilard Varnai, Lukas Wagner

Männer - am 1. 4. 2014 in Weitra/Niederöserreich

WEITRA. Männer - ein humoristischer Gesangsabend findet unter der musikalischen Leitung & Piano von Kurt Gold-Szklarski nach Idee & Regie von Christof Weber statt.

Inhalt: Turbulenzen im Stammlokal: Ein vergesslicher Liebhaber hat sich mit drei Frauen verabredet und dummerweise das Datum vergessen! So treffen die drei am selben Tisch aufeinander. Was dann geschieht, erfahren Sie genau am 1. April um 19:30 im Rathaussaal Weitra. Musikalischer Genuss und humorvolle Unterhaltung sind garantiert. Bernadette Mezgolits, Stefanie Elias und Florine Schnitzel singen und umwerben Rafael Wittak.

Eindrücke von der Berlinale 2014

Neu im Netz: mein Youtube-Channel!

Hier der Link direkt zum Youtube-Channel!

Showreel, About-Video, Kurzfilme, Szenen und allerlei Buntes auf einen Klick ... 

Ich freue mich auf eure zahlreichen Besuche und Kommentare!